Romy und der Weg nach Paris
Marly, Michelle
Michelle Marly
1958: Die junge Romy fühlt sich in einer Sackgasse gefangen. Als Sissi ist sie zum Weltstar geworden, doch sie ist es leid, immer nur das süße Mädel zu geben. Sie träumt von einer Laufbahn als Charakterdarstellerin. Dann lernt die wohlbehütete Romy bei Dreharbeiten den noch unbekannten Alain Delon kennen und verliebt sich in den rebellischen jungen Mann. Gegen den Willen ihrer Familie folgt sie ihm nach Paris. Doch Romys Karriere gerät ins Stocken, und schon bald erlebt auch ihre Liebe zu Alain eine Krise. Ein großer Roman über die Suche einer einmalig faszinierenden Frau nach ihrem Weg als Künstlerin, als Liebende, und nach sich selbst.
Aufbau Taschenbuch, Berlin
Belletristik Erwachsene
R 11 F Frauen Bd. 16 - SB Freihandbestand
Entliehen bis 11.05.2021
BBConnect 4.01 Release 1 © Copyright Software - Projektierung u. Entwicklung B. Henker www.spe-henker.de