Wie Dirk B. lernte, den Kapitalismus zu lieben
Schubert, Olaf
Olaf Schubert, Stephan Ludwig
Das neue Buch von Deutschlands sprachgewaltigstem Comedians und hauptberuflichen Weltverbesserer: Olaf Schubert. Mit gekonnter Wortakrobatik beschreibt der beliebte Entertainer (der mit dem Pullunder) unsere Gesellschaft, die von der Macht des Geldes regiert wird. Doch statt sinnlos dagegen anzukämpfen, lässt er seinen Helden Dirk B. allen empathischen Ballast elegant über Bord werfen und die Freuden des Kapitalismus auskosten. Wer nach oben will, muss nach unten treten? Richtig! Doch man muss nicht über Leichen gehen, sondern einfach drum rum! Ein Leitfaden für alle, die ganz nach oben wollen. Aber auch für jene, die schon oben sind und dort bleiben möchten. Also für jeden, der lesen kann.
Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main
Belletristik Erwachsene
R 11 Sch - Bücherbus
Verfügbar
BBConnect 4.01 Release 1 © Copyright Software - Projektierung u. Entwicklung B. Henker www.spe-henker.de